Das Unternehmen

Das Unternehmen beabsichtigt, seine solide operative Basis durch die Akquisition von Stammzellen und verwandten Unternehmen auszubauen, deren Produkte und Dienstleistungen das aktuelle Portfolio ergänzen und das Unternehmen weiter stärken und für die Aktionäre Wert schaffen werden.
Sie wird auf den Bahamas ein weltweites "Kompetenzzentrum" für Stammzellmedizin errichten und beabsichtigt, auf andere Gebiete der Welt zu expandieren.

Das Unternehmen investiert weiter in die Erforschung und Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten mit mesenchymalen Stammzellen und deren parakrinen Substanzen. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf neurodegenerativen Erkrankungen, der größten medizinischen, sozialen und sozioökonomischen Herausforderung unserer Zeit. Präklinische und klinische Studien zu Alzheimer, Demenz und Parkinson sind in Vorbereitung und die Registrierung als ATMP (Arzneimittel für fortgeschrittene Therapie) sowie autologe Behandlungen ist vorgesehen.